Ziel dieser Richtlinie ist es, die Art und Weise zu beschreiben und zu regulieren, wie NEPCon Konflikte im Zusammenhang mit NEPCon-zertifizierten Kunden oder Aktivitäten von NEPCon behandelt. Konflikte werden in zwei große Kategorien unterteilt: Beschwerden und Appelle. Im Rahmen dieser Politik wird der Begriff Missstand (grievance) als gleichbedeutend mit Beschwerde (complaint) verwendet - Missstände werden in der gleichen Weise wie Beschwerden behandelt werden. Appelle werden als Anliegen definiert, die von NEPCon-zertifizierten Kunden oder Antragstellern gegen NEPCon-Zertifizierungsentscheidungen erhoben werden. Beschwerden sind definiert als alle anderen Streitfälle, die von einer Person oder Organisation erhoben werden.

Genehmigt von

Peter Feilberg, NEPCon Executive Director
17. April 2017

 

Unten finden Sie unsere Leitlinien zur Konfliktbehebung.